Polizeibericht Region Suhl: Unfall an Bahnübergang – Halbschranke abgerissen

Oberrohn/Unterrohn (ots) –

Ein 51-Jähriger befuhr Donnerstagmorgen mit seinem Sattelzug die Strecke von Ober- nach Unterrohn. Beim Befahren des Bahnübergangs blieb der Sattelauflieger an der sich in diesem Moment schließenden Halbschranke hängen. Hierbei wurde der Schlagbaum abgerissen. Verantwortliche der Südthüringenbahn wurden nachfolgend über den Unfall in Kenntnis gesetzt und leiteten entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ein. Glücklicherweise konnte der Mann nach der Unfallaufnahme unverletzt seine Fahrt fortsetzen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5295318

Polizeibericht Region Suhl: Unfall an Bahnübergang – Halbschranke abgerissen