Polizeibericht Region Mannheim: BAB 6 (Gem. Mannheim-Feudenheim): Happy End! Verlorener Teddybär auf der Autobahn …

BAB 6 (Gem. Mannheim-Feudenheim) (ots) –

Vergangenen Sonntag verlor ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Teddybären auf der A6, welcher durch das schnelle Eingreifen der Autobahnpolizei Mannheim unversehrt von der Autobahn gerettet werden konnte (Pressemeldung von Sonntag: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5290898 ).

Nach einer großangelegten medialen Suchaktion meldete sich der 54-jährige Verlierer aus dem Rhein-Neckar-Kreis schließlich am Montagabend bei der . Er hatte den Teddy am Tag zuvor vom Motorrad verloren. Der bärige Sozius war eigentlich für die 1 1/2 -jährige Tochter einer befreundeten Familie bestimmt, hatte sich aber während der Fahrt von der Gepäcktasche gelöst. Andere Verkehrsteilnehmer wurden durch das Stofftier glücklicherweise nicht gefährdet.

Nachdem der Teddy einige spannende Tage auf der Wache des Verkehrsdienstes Mannheim verbracht hatte, erfolgte am gestrigen Donnerstagnachmittag durch die rettenden Polizeibeamten die Übergabe des Teddys, welcher ab sofort an seiner markanten roten Schleife auch noch das Wappen der Polizei trägt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5295413

Polizeibericht Region Mannheim: BAB 6 (Gem. Mannheim-Feudenheim): Happy End! Verlorener Teddybär auf der Autobahn …