Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunkener Tankbetrüger im Erfurter Süden

Erfurt (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend gegen 00 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Bürger den Fahrer eines PKW VW Golf, wie dieser in der Nähe einer Tankstelle im Erfurter Ortsteil Windischholzhausen die Kennzeichen seines Fahrzeuges abmontierte, um in der Folge seinen PKW mit fast 30 Litern Kraftstoff zu betanken. Ohne diesen zu bezahlen, fuhr der Mann vom Tankstellengelände, brachte die Kennzeichen wieder an und setzte seine Fahrt fort.

Der Zeuge informierte sofort die über den Vorfall. Kurz darauf konnte eine Streife den durch den Zeugen beschriebenen Fahrer mit seinem VW Golf in einem Wohngebiet in der Nähe des Tatortes feststellen. Dabei stellte sich heraus, dass dieser mit über 1,3 Promille unter erheblichen Alkoholeinfluss stand und auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauch und Tankbetrug erstattet. Außerdem muss er sich mit dem Vorwurf der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie dem des Fahrens ohne Fahrerlaubnis auseinandersetzen. (AK)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5296106

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Betrunkener Tankbetrüger im Erfurter Süden

Presseportal Blaulicht