Polizeibericht Region Osnabrück: Melle: Motorradfahrer stürzte bei Überholvorgang trotz Überholverbot und verletzte …

Osnabrück (ots) –

Auf der Dissener Straße war ein 21-Jähriger am Sonntagvormittag mit seinem Motorrad in Richtung Dissen unterwegs. Begleitet wurde er von einem Bekannten, die Männer unternahmen eine gemeinsame Tour mit ihren Krädern. In einer langgezogenen Rechtskurve setzte der Mann aus Wesel, trotz Überholverbot, zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw an und verlor dabei in der Kurve die Kontrolle über seine Honda. Auf Höhe der Bushaltestelle “Wellingholzhausen Mühle” kam er nach links von der Straße ab und stürzte mit seiner Maschine in einen angrenzenden Graben. Bei Eintreffen der Beamten wurde der der 21-Jährige durch seinen Bekannten und weiteren Ersthelfern versorgt, welche ihm unmittelbar nach dem Sturz zur Hilfe eilten. Der Rettungsdienst kümmerte sich anschließend um den schwer, aber nicht lebensgefährlich Verletzten und brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Honda wurde bei dem Sturz beschädigt und durch die Familie des Fahrers eigenständig vom Unfallort abtransportiert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzt 2100 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5296982

Polizeibericht Region Osnabrück: Melle: Motorradfahrer stürzte bei Überholvorgang trotz Überholverbot und verletzte …

Presseportal Blaulicht