Polizeibericht Region Suhl: Ergänzungsmeldung zu Dachstuhlbrand mit Feststellung einer leblosen Person

Römhild (ots) –

Samstagmittag kam bei einem Dachstuhlbrand eines im Bau befindlichen Wohnhauses in der Römhilder Innenstadt eine männliche Person ums Leben. Experten der Kriminalpolizei Suhl untersuchten am Montag das Brandobjekt. Hierbei konnten sie feststellen, dass der Brand vorsätzlich herbeigeführt wurde. Der Mann, der bei Löscharbeiten durch Einsatzkräfte leblos aufgefunden wurde und noch vor Ort verstarb, soll für den Brand verantwortlich sein. Nachdem der 32-Jährige das Feuer im Dachbereich legte, kam es zu einer Detonation, in Folge dessen der Mann vom Baugerüst in die Tiefe sprang oder fiel. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 200.000 Euro. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5297256

Polizeibericht Region Suhl: Ergänzungsmeldung zu Dachstuhlbrand mit Feststellung einer leblosen Person