Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.: 76. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag

Köln (ots) –

“Unternehmerische Risiken einzugehen, ist für wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand wesentlich. Die Verschärfung geopolitischer Risiken bei gleichzeitigem Ruf nach mehr Transparenz wiederum stellt die Wirtschaft vor besondere Herausforderungen. Kosten-Nutzen-Betrachtungen der Instrumente zum Schutz vor Risiken, zur Unterstützung der Wirtschaft und zur Herstellung von mehr Transparenz sind gerade jetzt unverzichtbar und brauchen den Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung.”

Caren Sureth-Sloane

Zu den Themen:

– Krisen als “windows of opportunity”: Neue Antworten auf fundamentale Veränderungen

– Resilienz durch unternehmerische Entscheidungen und strategisches Risikomanagement

– Widerstandsfähigkeit von und Lieferketten

– Regulierung und Berichterstattung als Wegweiser oder “Galgen” für die Resilienz von Unternehmen

diskutieren:

Tobias Bartz | Vorstandsvorsitzender Rhenus SE & Co. KG

Prof. Dr. Mark Ebers | Universität zu Köln

Prof. Dr. Corinna Ewelt-Knauer | Universität Gießen

Prof. Dr. Monika Gehde-Trapp | Universität Tübingen

Dr. Marion Helmes | Aufsichtsrätin

Dr. Andreas Kamp | Chief Financial Officer, Mitglied der Geschäftsführung HSBC Deutschland

Burkhard Keese | CFO Lloyd’s of London

Guido Kerkhoff | CEO Klöckner & Co SE

Christian Klein | Vorstandssprecher (CEO) SAP SE

Adam Pradela | Executive Vice President Corporate Accounting & Controlling Deutsche Post DHL Group

Sarna Röser | Unternehmerin, Aufsichtsrätin und Bundesvorsitzende von Die Jungen Unternehmer

Klaus Rosenfeld | CEO Schaeffler AG

Michael Rüdiger | Aufsichtsratsvorsitzender BlackRock Asset Management Deutschland AG

Prof. Dr. Thomas S. Spengler | Lehrstuhl für Produktion und Logistik TU Braunschweig

WP StB Martin Wambach | Geschäftsführender Partner, Chief Digital Officer Rödl & Partner

Prof. Dr.-Ing. Katja Windt | Member of the Managing Board (CDO) SMS group GmbH

Oliver Zipse | Vorstandsvorsitzender BMW AG

Das Programm des 2. Kongresstages bei den Deutschen Betriebswirtschafter-Tagen wird traditionell durch die Arbeitskreise der Schmalenbach-Gesellschaft gestaltet. Beim 76. Deutschen Betriebswirtschafter-Tag diskutieren virtuell:

AK Baubetriebswirtschaft I AK Digital Finance I AK Digital Finance – NEXT GEN CFO I AK Externe Unternehmensberichterstattung I AK Integrated Reporting und Sustainable Management I AK Personal und Arbeit I AK Strategieentwicklung und Controlling in Banken I AK Wertorientierte Führung in mittelständischen Unternehmen

Kontakt:

Newsroom: Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
Pressekontakt: Dr. Simone Bender

Bunzlauer Str. 1 / 50858 Köln / T +49 2234 48 00 97
sg@schmalenbach.org / www.schmalenbach.org

Quellenangaben

Bildquelle: Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane, Mitglied der Programmkommission des 76. Deutschen Betriebswirtschafter-Tages / 76. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag / Risiko & Resilienz / 20./21. September 2022 – Düsseldorf und digital / betriebswirtschafter-tag.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/66303 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/66303/5299136

Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.:  76. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag

Presseportal