Stadtwerke fordern Klarheit zur Umsetzung der Mehrwertsteuersenkung

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Der Verband kommunaler (VKU) hat die von Olaf Scholz (SPD) angekündigte zeitliche Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 7 Prozent auf Erdgas begrüßt, zugleich aber Klarheit zur praktischen Umsetzung angemahnt. “Wichtig ist, dass die Finanzverwaltung zeitnah Informationen zur praktischen Umstellung des Steuersatzes veröffentlicht, damit ein möglichst reibungsloser Prozess gelingt”, teilte der Stadtwerkeverband den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben) mit.

Begrüßt wurde von Verbandsseite, dass mit der abgesenkten Mehrwertsteuer ein erster Schritt unternommen werde, um die Bürger “spürbar zu entlasten”. Weitere Entlastungen müssten laut VKU folgen.


Foto: Gas-Anschluss, über dts Nachrichtenagentur

Stadtwerke fordern Klarheit zur Umsetzung der Mehrwertsteuersenkung

dts Nachrichtenagentur