RTLZWEI: “The Kelly Family – Die Reise geht weiter”: Interview mit John Kelly (Gitarre, Percussion, Schlagzeug, Gesang)

München (ots) –

Wie war es, das erste Mal wieder in den Bus einzusteigen?

Sehr emotional. Es kommen viele Erinnerungen hoch. Wenn der Motor so anlief, kommt sehr viel hoch, da ich den Bus oft gefahren bin. Es fühlt sich an wie zu Hause. Ich bin aber auch froh, dass ich ihn nicht mehr fahren muss.

Was ist deine schönste Erinnerung an den Bus?

Meine Mutter. Wenn Freunde kamen, sie hatte ein großes Herz. Sie hat im Bus Liebe ausgestrahlt.

Wie erklärst du dir euren Erfolg?

Der Erfolg fing für mich zu Hause an. Meine Eltern haben ganz früh verstanden, dass sie Menschen glücklich machen wollten. Sie wollten Liebe schenken und das haben sie geschafft. Meine Eltern haben auch viel geholfen, das war ihre Natur. Sie haben es immer geschafft, Menschen zusammenzubringen, die normalerweise nicht zusammenkommen würden. Ich frage sehr gerne unsere Fans, was die Kelly Family für sie gebracht hat. Jeder hat eine Geschichte! Für jeden hat es eine andere Bedeutung gehabt und es hat ihnen wirklich etwas gegeben. Das ist für mich Erfolg. Nicht einfach viele CDs zu verkaufen oder überall bekannt sein. Das ist schön und gut, aber Erfolg ist für mich etwas anderes. Jemandem etwas zu geben, das ihnen etwas Gutes bringt.

Hattest du auch Heimweh?

Ja, zu lange unterwegs ist auch nicht gut. Es gibt auch Spannungen. Früher waren wir immer zusammen, das war mein Leben. Heute bin ich froh, dass ich mein eigenes Leben habe. Ich habe mir mein eigenes Leben gebaut und das schätze ich sehr. Ich bin sehr, sehr glücklich damit. Aber ich schätze beides. Dass ich das wieder erleben darf, das ist ein Geschenk.

Welche Musik hörst du am liebsten auf einem Roadtrip?

Als ich damals im Baskenland gewohnt habe, war meine erste Kassette von dem baskischen Sänger Benito Lertxundi. Er hat mich so sehr ins Herz getroffen. Mit den Reisen habe ich andere Kulturen kennengelernt, zum Bespiel habe ich in der Bretagne die keltische entdeckt. Ich höre alles mögliche, irische Musik, Rock, Pop. Durch meine Frau habe ich alte Musik tiefer entdeckt. Klassische Musik habe ich immer sehr respektiert, aber es kam bei mir erst später wirklich an. Hauptsache gute Musik!

Was darf in deinem Koffer für einen Roadtrip nicht fehlen?

Kopfhörer, Musik, Telefon.

“The Kelly Family – Die Reise geht weiter”, ab 5. September um 20:15 Uhr bei . Die Sendung wird von Dreiwerk Entertainment GmbH produziert. Die Folgen sind 7 Tage vor Ausstrahlung als Preview im Premium-Bereich auf RTL+ verfügbar. Im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos.

Über “The Kelly Family – Die Reise geht weiter”:

Was für ein Wiedersehen! 2022 soll die große Konzert-Tour der Kelly Family starten. Für Kathy, Patricia, Joey, Jimmy, John, Paul und Caroline die perfekte Gelegenheit, zusammen noch einmal die wichtigsten Stationen ihrer Karriere im frisch restaurierten Kelly-Bus abzufahren und in Erinnerungen zu schwelgen. Die Geschwister geben in der fünfteiligen Doku spannende Rückblicke auf die Highlights ihrer Musikkarriere und intime Einblicke ins Hier und Jetzt. Dabei trifft die Gruppe auch auf alte Weggefährten und lassen das altes Kelly-Family-Gefühl wieder aufleben.

Kontakt:

Newsroom: RTLZWEI
Pressekontakt: RTLZWEI
Consumer PR
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

Quellenangaben

Bildquelle: John Kelly
Foto: © RTLZWEI / Marc Bremer / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6605/5302145

RTLZWEI:  “The Kelly Family – Die Reise geht weiter”: Interview mit John Kelly (Gitarre, Percussion, Schlagzeug, Gesang)

Presseportal