ADAC: Doppelte Renn-Action beim MotoGP-Lauf 2023 am Sachsenring

München/Hohenstein-Ernstthal (ots) –

Noch mehr Renn-Action in der Königsklasse. Ab der kommenden Saison werden bei allen MotoGP-Rennwochenenden zusätzlich zum Grand Prix auch Sprintrennen in der Königsklasse ausgetragen. Die Sprintläufe werden am Samstag gestartet und führen über eine halbe Grand Prix Distanz. Davon profitieren auch die Fans beim LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland 2023, die samstags und sonntags Rennen der MotoGP erleben können. Tickets für den Großen Preis von Deutschland am Sachsenring im Sommer des kommenden Jahres sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Das neue Rennformat tritt ab der Saison 2023 in Kraft. Dann wird nicht nur der Samstag mit einem zusätzlichen Rennen aufgewertet, sondern auch bereits der Freitag, wenn zwei freie Trainings über den Einzug in das Qualifying entscheiden. Der neue Sprintlauf findet Samstag um 15 Uhr statt und führt über rund die Hälfte der Renndistanz des Grand Prix am Sonntag. Dabei gelten die gleichen sportlichen Regeln. Für die Piloten gibt es zusätzliche Meisterschaftspunkte, je nach Platzierung erhalten die ersten Neun zwischen zwölf und einem Zähler. Zudem sorgt ab der Saison 2023 ein einheitlicher Ablauf während der Grands Prix für einen größeren Spannungsbogen am Renntag: Die Piloten der Moto3 gehen zuerst an den Start, gefolgt von der Moto2. Danach startet die MotoGP als Highlight des Tages.

Dazu gibt es Markenzuwachs in der Königsklasse: Erstmals gehen in der kommenden Saison GASGAS und Tech3 gemeinsam als GASGAS Factory Racing Team in der MotoGP auf Punktejagd. Pol Espargaro wurde bereits als Fahrer bestätigt. Wer Teamkollege des Spaniers wird, ist noch nicht bekannt.

Der Ticket-Vorverkauf für den LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland 2023 ist jetzt schon eröffnet. Karten sind über alle gewohnten Wege verfügbar: Im Online-Ticketshop unter .de/motogp, telefonisch über die Hotline 03723/8099111 oder per Mail an info@sachsenring-event.de.

Kontakt:

Newsroom: ADAC
Pressekontakt: ADAC e.V.
Oliver Runschke
T +49 89 76 76 69 65
E-Mail oliver.runschke@adac.de

Kay-Oliver Langendorff
T +49 89 76 76 69 36
E-Mail kay.langendorff@adac.de

Quellenangaben

Bildquelle: Der Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring ist Deutschlands grösste Sportveranstaltung.

Bild frei zur redaktionellen Nutzung. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7849/5302645

ADAC:  Doppelte Renn-Action beim MotoGP-Lauf 2023 am Sachsenring

Presseportal