SPIES Kunststoffe GmbH: Die Bienen als Vorbild für eine nachhaltige Kunststoffverpackung

Melle (ots) –

Das Umweltbewusstsein der Konsumenten wächst und insbesondere in der Lebensmittelbranche wird der Bedarf an innovativen und nachhaltigen Verpackungslösungen immer notwendiger. Die Firma SPIES Packaging verbindet konsequent und Innovation und entwickelt ihre Produkte nach dem Prinzip “Design for Sustainability” mit dem Ziel die Bedürfnisse unserer Welt, der Menschen und ihrer Kunden zu erfüllen.

Getreu dem Motto zum Einsatz von Kunststoffen: “So viel wie nötig und so wenig wie möglich” werden in Melle Verpackungslösungen produziert, die im Einklang mit unserer Umwelt stehen.

Mit einem Blick in die Natur hat die Firma SPIES Packaging einen Weg gefunden, Material einzusparen: ohne relevante Einbußen hinsichtlich der Stabilität von Verpackungen. Durch die innovative Wabenstruktur-Technologie wird der Einsatz von um bis zu 30 % reduziert. Auf Wunsch kann der Anteil des eingesparten Kunststoffs weiter erhöht und durch erneuerbare Rohstoffe ersetzt werden.

Nicht in jedem Bereich ist es möglich Rezyklate einzusetzen. Wo dies nicht gelingt, ist es umso wichtiger, dass die recyclingfähig ist und möglichst wenig Material zum Einsatz kommt.

Mit der Wabenstruktur hat SPIES den Deutschen Verpackungspreis 2022 in der Kategorie Nachhaltigkeit gewonnen. SPIES hat nun die Chance im Rahmen der FACHPACK 2022 im September ein Gold-Gewinner zu werden, diese zusätzliche steht für besonders wegweisende Innovationen aus dem Kreis der Verpackungspreisträger.

Da passt es gut, dass SPIES in seiner mehr als 55-jährigen Firmengeschichte, zum ersten Mal Aussteller auf der Messe sein wird. Wer sich aktuell mit den Themen Mehrweg, Kreislaufwirtschaft und nachhaltigen Verpackungslösungen beschäftigt, ist auf dem Stand 632 in Halle 7 herzlich eingeladen und kann sich ein Bild von “Nachhaltigkeit in Form gebracht” machen.

SPIES Packaging ( & SPIES Formen- und Werkzeugbau) ist ein familiengeführter Hersteller von Verpackungslösungen aus Kunststoff insbesondere für die Lebensmittelindustrie. Mit 450 Mitarbeitenden am Standort Melle werden seit über 55 Jahren Verpackungen im IML-Verfahren (In-Mould-Labeling – eine innovative Etikettiertechnik) gefertigt. Durch eine eigene Entwicklungsabteilung und einem eigenen Werkzeugbau mit dem Ansatz “alles aus einer Hand”, garantiert das kurze Entwicklungszyklen und einen erfolgreichen Gesamtablauf – damit ist SPIES international erfolgreich. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier: www.spies-packaging.com. Oder besuchen Sie gleich unsere Plattform für Nachhaltigkeit und Innovationen, den SPIES Sustainability Space: www.spies-sustainabilityspace.com.

Kontakt:

Newsroom: SPIES Kunststoffe GmbH
Pressekontakt: Carolin Buddenkotte / +49 5422 9411-1545 / c.buddenkotte@spies-packaging.com

Quellenangaben

Bildquelle: SPIES Wabenstruktur – nach dem Vorbild der Natur / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/164846 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SPIES Kunststoffe GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/164846/5304267

SPIES Kunststoffe GmbH:  Die Bienen als Vorbild für eine nachhaltige Kunststoffverpackung

Presseportal