Freiburg trifft in Europa League auf Olympiakos

Istanbul ( Nachrichtenagentur) – In der Gruppenphase der League trifft der SC Freiburg unter anderem auf Olympiakos Piräus. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag in Istanbul.

Der andere deutsche Teilnehmer, Union Berlin, muss unter anderem gegen Sporting Braga antreten. Die Auslosungsergebnisse im Detail: Gruppe A: FC Arsenal, PSV Eindhoven, FK Bodø/Glimt, FC Zürich; Gruppe B: Dynamo Kiew, Stade Rennes, Fenerbahçe Istanbul, AEK Larnaka; Gruppe C: AS Rom, Ludogorez Rasgrad, Betis Sevilla, HJK Helsinki; Gruppe D: Sporting Braga, Malmö FF, 1. FC Union Berlin, Royale Union Saint-Gilloise; Gruppe E: Manchester United, Real Sociedad, Sheriff Tiraspol, Omonia Nikosia; Gruppe F: Lazio Rom, Feyenoord Rotterdam, FC Midtjylland, SK Sturm Graz; Gruppe G: Olympiakos Piräus, Qarabağ Ağdam, SC Freiburg, FC Nantes; Gruppe H: FK Roter Stern Belgrad, AS Monaco, Ferencváros Budapest, Trabzonspor. Die Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Achtelfinale, die Gruppenzweiten bestreiten die Finalrunden-Play-offs gegen die Gruppendritten der UEFA Champions League 2022/23, die Gruppendritten spielen in der Zwischenrunde der UEFA Europa Conference League 2022/23 weiter.


Foto: Christian Streich (SC Freiburg), über dts Nachrichtenagentur

Freiburg trifft in Europa League auf Olympiakos

dts Nachrichtenagentur