Polizeibericht Region Jena: Ausgewichen

Jena (ots) –

Gegen drei Uhr ereignete sich am Freitag ein Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Fahrer eines Pkw VW war auf der Eisenberger Straße unterwegs, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich dieser dem Tier aus. Der VW kollidierte mit mehreren Leitpfosten und kam letztendlich an einem Baum zum Stehen. Vorsorglich wurden alle drei Fahrzeuginsassen in ein Krankenhaus gebracht. Der VW indes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5306388

Polizeibericht Region Jena: Ausgewichen

Presseportal Blaulicht