1. Bundesliga: Bayern lassen gegen Gladbach erste Punkte liegen

(dts Nachrichtenagentur) – Der FC München hat am vierten Spieltag in der Fußball-Bundesliga erstmals in dieser Saison Punkte liegen lassen und gegen Borussia mit einem 1:1 nur unentschieden gespielt. Die Gladbacher hatten im Grunde nur vier Torschüsse, einen davon machte Marcus Thuram in der 43. Minute rein.

Die Bayern dagegen brauchten über zwei Dutzend Torschüsse und bis zur 83. Minute, bis Leroy Sané endlich gegen einen überragenden Yann Sommer traf. Zwischendurch gab es Aufregung, als sich Klimaaktivisten an einen Torpfosten ketten wollten – vereitelten das. Die Bayern bleiben damit Spitzenreiter in der Fußball-Bundesliga, allerdings nur aufgrund des besseren Torverhältnisses und ansonsten punktgleich mit Union . Gladbach bleibt auf Rang sechs.


Foto: Manuel Neuer (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

1. Bundesliga: Bayern lassen gegen Gladbach erste Punkte liegen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×