Polizeibericht Region Gotha: Radfahrer verletzt

Waltershausen (ots) –

Am 26.08.2022 gegen 09.30 Uhr befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Fahrrad den Kreisverkehr in der Ohrdrufer Straße. Ein 82-jähriger Opelfahrer übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr den vorfahrtsberechtigten Radfahrer und kollidierte mit diesem. Der 70-Jährige kam zu Fall und wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Er wurde zur medizinischen

Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. An dem Opel und dem Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Gegen 10.45 Uhr wollte eine 48-jährige Audifahrerin in der 18.-März-Straße in Gotha von einem Grundstück auf die Straße auffahren. Hierbei übersah sie eine 37-jährige Radfahrerin. Auf dem Rad saß noch die 4-jährige Tochter. Nach der Kollision mit dem Audi kamen beide

zu Fall und wurden leicht verletzt. Eine medizinische Behandlung bei Mutter und Tochter war nicht erforderlich. Auch hier entstand geringer Sachschaden an den Fahrzeugen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5307120

Polizeibericht Region Gotha: Radfahrer verletzt