Polizeibericht Region Nürnberg: (1050) Zeugenaufruf nach versuchtem Einbruch

Höchstadt a.d. Aisch (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Röttenbach (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) einzubrechen. Die Erlanger Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Vermutlich kurz nach Mitternacht versuchten Unbekannte gewaltsam über eine Tür in ein Einfamilienhaus in der Erlanger Straße einzubrechen. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. In das Anwesen gelangten die Einbrecher nicht.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5307631

Polizeibericht Region Nürnberg: (1050) Zeugenaufruf nach versuchtem Einbruch