Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach Verkehrsgefährdung

Westhausen (Landkreis Gotha) (ots) –

Heute, gegen 13.00 Uhr wurde der ein Fahrzeugführer eines Kia aus dem Bereich L247 zwischen Warza und Westhausen gemeldet. Der 84-jährige Fahrer sei Schlangenlinien gefahren und habe seinen PKW mehrfach in Richtung des Gegenverkehres gesteuert. Weiterhin wies der Kia Unfallspuren einer möglichen Kollision mit einer Leitplanke auf. Die Polizei sucht nun Personen, die durch die Fahrweise des Mannes gefährdet wurden. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 22338771) in Verbindung zu setzen. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5307980

Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach Verkehrsgefährdung