ZDF: ZDF-Umwelt-Doku “planet e.” über den “Streitfall Windkraft”

Mainz (ots) –

Das Ziel ist ambitioniert: Bis 2040 plant die Bundesregierung, die installierte Leistung der Windkraft an Land nahezu zu verdreifachen. “planet e.: Streitfall Windkraft”, zu sehen am Sonntag, 4. September, 15.45 Uhr, unterzieht den Windkraftausbau an Land einer kritischen Betrachtung und trifft sowohl Gegner als auch Befürworter der Windenergie. Der Film von Birgit Hermes ist ab Freitag, 2. September 2022, fünf Jahre lang in der ZDFmediathek verfügbar.

Bis 2032 sollen zwei Prozent der Landesfläche für die Windkraft bereitgestellt werden. Das hört sich nicht nach viel an, entspricht aber dem Vierfachen der derzeit für die Windkraft verfügbaren Fläche. Konflikte sind programmiert, denn Windkraftanlagen werden näher an Wohnsiedlungen heranrücken, Landschaftsschutzgebiete und Wälder werden der Energieindustrie weichen müssen.

Die Nutzung der erneuerbaren Energien soll im öffentlichen Interesse liegen und der öffentlichen Sicherheit dienen. Damit erlangt die Windkraft Vorrang vor anderen Schutzgütern, zum Beispiel dem Artenschutz. Auch soll der Schutz des Individuums einer Wildtierart vom Populationsschutz abgelöst werden. Der Tod eines Vogels oder einer Fledermaus an einer Windkraftanlage wird als hinzunehmender Kollateralschaden gewertet. Ein nicht nur im Hinblick auf das EU-Umweltrecht durchaus fraglicher Plan.

Aber wird es überhaupt zu schaffen sein, die installierte Nennleistung der Windkraft an Land von derzeit etwa 56 Gigawatt auf 160 Gigawatt bis 2040 zu erhöhen? Schließlich braucht es dafür viele Fachkräfte, die absehbar nicht verfügbar sind – und Rohstoffe, deren Herkunft sich auf wenige, nicht für ihre Sozial- und Umweltstandards bekannten Länder konzentriert.

All diese Herausforderungen und Konflikte stehen der Energiesicherheit und dem Klimaschutz gegenüber.

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon 06131 – 701 6478;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/planete

“planet e.” in der ZDFmediathek: https://planete.zdf.de

Kontakt:

Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Zwei Prozent der Landesfläche sollen für Windkraft genutzt werden. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Meldung im Zusammenhang mit dem ZDF inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5308737

ZDF:  ZDF-Umwelt-Doku “planet e.” über den “Streitfall Windkraft”

Presseportal