Polizeibericht Region Nordhausen: Zwei Flächenbrände am gleichen Ort, die Polizei ermittelt gegen einen Rentner

Uthleben (ots) –

Polizisten entdeckten am Mittwochnachmittag einen Brandherd auf einem Feld zwischen Steinbrücken und Uthleben. Während der Anfahrt flüchteten zwei Männer, wobei die Polizisten einem 72-jährigen Mann aus dem Landkreis Nordhausen habhaft werden konnten. Der Mann war mit einem Fahrrad unterwegs, dass durch die Flammen erheblich beschädigt wurde. Ob er das Feuer tatsächlich gelegt hat, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Polizisten sicherten Beweismittel. Bislang bestreitet er, das Feuer entfacht zu haben. Die Flammen konnten durch die Feuerwehr zunächst gelöscht werden. Es brannten ca. 900 Quadratmeter Feld. Wenige Stunden später, gegen 20.30 Uhr, brannte es an derselben Stelle erneut. Diesmal war eine Fläche von knapp 100 Quadratmetern betroffen. Die Ermittlungen dauern an. Zur Höhe des Schadens sind noch keine Angaben möglich.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5310604

Polizeibericht Region Nordhausen: Zwei Flächenbrände am gleichen Ort, die Polizei ermittelt gegen einen Rentner

Presseportal Blaulicht