Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Ladendiebe setzen sich zur Wehr

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Mittwoch (31.08.2022) einen 33 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, zusammen mit einem ebenfalls 33 Jahre alten Mann, Waren im Wert von rund 250 Euro aus einem Geschäft an der Königstraße gestohlen und sich gegen das Festhalten gewehrt zu haben. Zwei Ladendetektive beobachteten die beiden Männer gegen 11.30 Uhr dabei, wie sie jeweils eine Jacke an sich nahmen und zusammen in eine der Umkleidekabinen gingen. Anschließend sollen sie die Jacken in einer mitgeführten Tasche versteckt und das Geschäft ohne zu bezahlen wieder verlassen haben. Die Detektive verfolgten die beiden 33 Jahre alten Männer, stellten sie in der Kronenstraße zur Rede und hielten sie fest, woraufhin die beiden versucht haben sollen sich loszureißen. Trotz der Gegenwehr gelang es den Ladendetektiven die Männer an die zu übergeben. Die Beamten setzten einen der Männer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Der zweite 33-jährige Tatverdächtige, der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und offensichtlich keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde am Donnerstag (01.09.2022) einem zuständigen Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5310967

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Ladendiebe setzen sich zur Wehr

Presseportal Blaulicht