Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 22-Jährige aus dem Verkehr gezogen

Erfurt (ots) –

Eine Polizeistreife führte am Mittwoch gegen 17:15 Uhr in der Walter-Rathenau-Straße von Sömmerda mit einer VW-Fahrerin eine Verkehrskontrolle durch. Bei einer Überprüfung der 22-Jährigen stellte sich heraus, dass sie unter Drogeneinfluss stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Fahrt ging für die junge Frau somit nicht weiter und endete mit einer Blutentnahme und entsprechenden Anzeigen. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5311021

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 22-Jährige aus dem Verkehr gezogen