Polizeibericht Region Mannheim: Oftersheim (Rhein-Neckar-Kreis): Betrunken Unfall verursacht – Polizei beschlagnahmt …

Oftersheim (Rhein-Neckar-Kreis) (ots) –

Am Mittwochenabend, gegen 20 Uhr, kam es zu einem Unfall in der Bismarckstraße, bei welchem ein betrunkener Autofahrer zunächst zwei geparkte Pkw beschädigte, eher er sich unerlaubterweise von der Unfallstelle entfernte und nach Hause fuhr.

Zeugen konnten beobachten, wie der 40-Jährige mit seinem Audi beim Ausparken rückwärts in einen VW Bus krachte, welcher dabei wiederum auf einen dahinterstehenden Mercedes geschoben wurde.

Nachdem der Unfallverursacher sich anschließend auf den Weg in Richtung seiner Wohnanschrift machte, konnte er dort durch die zwischenzeitlich verständigte – offensichtlich alkoholisiert – angetroffen werden.

Nach richterlichem Beschluss durfte der 40-jährige Audi-Fahrer mit seinen über zwei Promille Atemalkoholgehalt die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Schwetzingen anschließend zur Blutentnahme auf die Dienststelle begleiten, wo im Zuge dessen auch gleich sein Führerschein einbehalten wurde.

Der Mann wird sich nun für seine Vergehen verantworten müssen; führerscheinpflichtige Fahrzeuge darf er bis auf Weiteres keine mehr führen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5311025

Polizeibericht Region Mannheim: Oftersheim (Rhein-Neckar-Kreis): Betrunken Unfall verursacht – Polizei beschlagnahmt …

Presseportal Blaulicht