Polizeibericht Region Gera: “Blitz für Kids” – an der Grundschule Windischleuba

Altenburg (ots) –

Windischleuba: Am Donnerstag, dem 01.09.2022, führten Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land eine weitere Geschwindigkeitskontrolle vor der dortigen Schule durch. Auch dieses Mal handelte es sich um eine Aktion “Blitz für Kids” und es wurden Schüler der Grundschule mit einbezogen. Dieses Mal dabei waren Charlotte Dietrich und Lenny Knoll aus der Klasse 4a und Lucy Heinig und Fynn Lückert aus der Klasse 4b dabei.

Während dieser Geschwindigkeitskontrollen haben die Kinder die Autofahrer direkt angesprochen. Dabei handelte es sich zum größten Teil um die Eltern selbst, die ihre eigenen Kinder zur Schule brachten. Einige von ihnen waren dabei zu schnell.

Die Schüler, die die Kontrolle begleiteten, bedankten sich bei den vorbildlichen Fahrern und überreichten ihnen eine grüne Karte, über die sich sichtlich gefreut wurde. Gelbe Karten hingegen bekamen die Fahrer, die zu schnell unterwegs waren. Sie mussten sich zudem auch den Fragen der Kinder stellen, warum sie denn zu schnell fuhren. Einer dieser Fahrer war sogar der Meinung, vor der Schule wären 50 km/h erlaubt.

Insgesamt verteilten die Kinder so acht grüne Karten und sechs gelbe Karten. Der schnellste Fahrer war mit 37 km/h bei erlaubten 30 km/h unterwegs.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5311300

Polizeibericht Region Gera: “Blitz für Kids” – an der Grundschule Windischleuba

Presseportal Blaulicht