Polizeibericht Region Mannheim: Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis: Gaspedal mit Bremse verwechselt; Polizei sucht nach …

Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro und ein bislang unbekannter Geschädigter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend.

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Gottlieb-Daimler-Straße verwechselte gegen 18:30 Uhr die Fahrerin eines Audi Q3 das Gaspedal mit der Bremse. In der Folge fuhr sie über einen bepflanzten Grünstreifen und kollidierte auf der anderen Seite mit einem dort geparkten Fahrzeug. Dieses entfernte sich allerdings noch vor Eintreffen der Polizeikräfte in unbekannte Richtung.

Schließlich rollte der Audi weiter und kollidierte mit der Hauswand des Einkaufsmarkts, wo er schließlich zum Stehen kam. Glücklicherweise wurden weder die Audi-Fahrerin noch deren Beifahrerin oder Passanten verletzt. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach dem geschädigten Autofahrer sowie möglichen weiteren Zeugen.

Diese werden gebeten, sich unter der Tel.: 0621 174 4111 mit der in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5311340

Polizeibericht Region Mannheim: Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis: Gaspedal mit Bremse verwechselt; Polizei sucht nach …

Presseportal Blaulicht