Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA)Linkenheim-Hochstetten – Mit überhöhter Geschwindigkeit gegen …

Linkenheim-Hochstetten (ots) –

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer ist am Donnerstag gegen 18 Uhr offenbar mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der Linkenheimer Rheinstraße unterwegs gewesen und fuhr in einer Rechtskurve gegen einen Grundstückszaun mit Betonmauer. Das Auto blieb letztlich zwischen der Mauer und einem geparkten Fahrzeug stecken.

Zeugen gaben an, dass der 20-Jährige in der auf 30 km/h begrenzten Rheinstraße auf seinem Hin- und Rückweg bis zu dem Unfall zeitweilig mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h unterwegs gewesen sein soll.

Mindestens genauso wie den angerichteten Schaden in Höhe von geschätzten 10.000 Euro dürfte den jungen Fahrer wohl die Beschlagnahme seines Führerscheins ärgern, zumal er sich noch in der Probezeit befand. Er hat eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu erwarten.

Ralf Minet, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5311723

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA)Linkenheim-Hochstetten – Mit überhöhter Geschwindigkeit gegen …

Presseportal Blaulicht