Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Handschuhsheim: Leicht Verletzter bei Unfall mit zwei Autos

Heidelberg (ots) –

Am Donnerstagabend gegen 22:40 Uhr verletzte sich ein 39-jähriger Mercedes-Fahrer bei der Kollision mit einem 77-jährigen VW-Fahrer auf der B3 leicht.

Der 39-Jährige war mit seinem Auto in Richtung Dossenheim unterwegs, als der VW-Fahrer auf Höhe des Ortsausgangs rückwärts aus einem Grundstück ebenfalls auf die B3 auffahren wollte. Hierbei übersah er den herannahenden Mercedes, wonach es zum Zusammenstoß kam.

Durch den Aufprall verletzte sich der 39-Jährige leicht, musste aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die beiden Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Auch die Berufsfeuerwehr Heidelberg war mit 14 Einsatzkräften im Einsatz.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5311816

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Handschuhsheim: Leicht Verletzter bei Unfall mit zwei Autos

Presseportal Blaulicht