Polizeibericht Region Jena: Betrunken vom Unfallort geflüchtet

Weimar (ots) –

Sonntagmorgen gegen 00:30 Uhr wurde die über einen Verkehrsunfall in der Buttelstedter Straße in Weimar informiert. Vor Ort konnten die Beamten neben den vier stark alkoholisierten Fahrzeuginsassen, im Alter zwischen 30 bis 40 Jahren, einen stark deformierten Mercedes sowie auf circa 150 Meter Beschädigungen an den Leitplanken feststellen. Nach dem die Beamten den 30-Jährigen als Fahrzeugführer ermitteln konnten, ging es für ihn ins Klinikum zur Blutentnahme, da er vor Ort einen Atemalkoholwert von 2,70 Promille erbrachte. Sein Führerschein wurde anschließend beschlagnahmt und ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Zum Glück wurde durch die Kollisionen niemand verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5312432

Polizeibericht Region Jena: Betrunken vom Unfallort geflüchtet