Polizeibericht Region Nordhausen: Pressemeldung der PI Eichsfeld vom 04. – 05.09.2022

Nordhausen (ots) –

Verkehrsgeschehen:

Am 02.09.2022 / 13:45 Uhr befuhr die 61jährige Fahrerin eines Pkw VW Polo die L 1006 von Heiligenstadt kommend in Richtung Flinsberg.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Fahrerin nach rechts von der Straße ab, lenkte gegen, kam auf die Gegenspur und kollidierte dort mit dem Pkw Ford Kuga, der von einer 58jährigen Frau gefahren wurde. Der Ford drehte sich einmal komplett und blieb auf der Straße liegen.

Der VW kam nach links von der Straße ab, überfuhr dort ein Verkehrsschild und kam dort zum Stillstand.

Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt, die des VW Polo schwer (ins Krankenhaus eingeliefert). An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 20.000,-EUR.

Am 03.09.2022 / 12:10 Uhr befuhr der 29jährige Fahrer eines Transporters Ford Transit die L 1014 von Breitenworbis kommend und beabsichtigte, nach links auf die BAB 38 in Richtung Göttingen aufzufahren. Dabei mißachtete er die Vorfahrt des entgegen kommenden 62jährigen Fahrers eines Motorrades Honda Goldwing und kollidierte mit dem Krad. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mittels Hubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert. Zwei Insassen des Transporters wurden leicht verletzt und ambulant behandelt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 13.000,-EUR.

Aufgrund des Unfalls bildeten sich in beiden Richtungen längere Staus. Die 62jährige Fahrerin eines Pkw VW Polos ließ sich eigenen Angaben zufolge vom eingeschalteten Blaulicht der vor Ort eingesetzten Rettungskräfte ablenken und fuhr auf einen am Stauende stehenden Pkw Ford Ka auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den davor stehenden Pkw BMW geschoben.

An den Fahrzeugen entstand dabei ein Sachschaden von ca. 9.000,-EUR. Verletzt wurde niemand.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Fahrerin des Pkw VW ein Atemalkoholwert von 1,25 Promille festgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und Anzeige erstattet.

Straftaten:

Am 03.09.2022 / 19:40 Uhr wurde der PI Eichsfeld eine offene Feuerstelle im Heiligenstädter Vitalpark gemeldet. Beamte stellten vor Ort drei männliche Personen fest, die dort eigenen Angaben zufolge “einen gemütlichen Abend verbringen” wollten und dafür verbotener Weise ein Feuer unterhielten. Alle drei waren angetrunken. Zwei der Herren händigten ihre Ausweise aus, der Dritte zeigte sich allerdings absolut uneinsichtig. Einer Durchsuchung seiner Person zur Identitätsfeststellung widersetzte er sich. Deshalb wurde diese durch Anwendung Unmittelbaren Zwanges durchgeführt.

Gegen alle drei Personen wurde eine Anzeige wegen der begangenen Ordnungswidrigkeit erstattet, gegen die uneinsichtige Person zudem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Am 03.09.2022 / 13:00 Uhr – 18:30 Uhr trat ein bislang unbekannter Täter die Tür zu einer Wohnung in Heiligenstadt / Rheda-Wiedenbrücker-Straße 36 auf und entwendete aus dieser ein Schraubglas mit Kleingeld (ca. 30,-EUR).

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Eichsfeld
Telefon: 03606 6510
E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5312439

Polizeibericht Region Nordhausen: Pressemeldung der PI Eichsfeld vom 04. – 05.09.2022