Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Ehrlicher Kraftfahrer meldete sich – an geschlossener Tankstelle gezapft

Osnabrück (ots) –

Gegen 02 Uhr meldete sich am Sonntagmorgen ein Mann bei der , der etwas ratlos an einer Tankstelle im Stadtgebiet stand. Der litauische Kraftfahrer berichtete den Beamten, dass er soeben seinen Transporter betankt habe, er den Kraftstoff nun bezahlen wolle, die Tankstelle aber geschlossen sei. Eine Streife des Zentralen Verkehrsdienstes machte sich auf den Weg und brachte Licht ins Dunkel. Tatsächlich war bereits seit einigen Stunden Geschäftsschluss, man hatte aber vergessen, die Zapfsäulen zu sperren. Eine Lösung war schnell gefunden, an allen Zapfsäulen wurde für einige Cent Kraftstoff entnommen. Nach dem Zurückhängen der Zapfpistole ist dann bis zur Bezahlung keine weitere Entnahme von Kraftstoff möglich. Dem ehrlichen Mann wurde der getankte Diesel als Dank geschenkt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5312455

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Ehrlicher Kraftfahrer meldete sich – an geschlossener Tankstelle gezapft

Presseportal Blaulicht