Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Gefährliche Körperverletzung nach Streitigkeit in der Innenstadt

Freiburg (ots) –

Am Morgen des 04.09.2022, gegen 02:20 Uhr, kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung in der Friedrichstraße, Kreuzung Turmstraße, in Rheinfelden.

Durch Anwohner wurde mitgeteilt, dass es zu einem Streit nahe der Richterwiese in Rheinfelden gekommen sei. Es wurde ein Knall und eine am Boden liegende Person gemeldet.

Die Örtlichkeit wurde hierauf durch zwei Streifen des Polizeireviers Rheinfelden angefahren und überprüft.

Vor Ort wurde eine Person mit einer Stichverletzung in der Lunge festgestellt. Die Verletzung wurde durch den Rettungsdienst bei sofortiger Versorgung als nicht lebensgefährlich eingestuft, weshalb die Person schnellstmöglich in das Krankenhaus nach Lörrach gebracht wurde.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Rheinfelden unter 07623/74040 zu melden.

RR / GR

PP FR, FLZ / MP

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5312464

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Gefährliche Körperverletzung nach Streitigkeit in der Innenstadt