Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

B7 Ifta (Wartburgkreis) (ots) –

Samstagmittag befuhr ein 92-Jähriger mit seinem VW die B7 aus Richtung Ifta kommend in Richtung Rittmannshausen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Mann auf die Gegenfahrspur und kollidierte folglich mit einem entgegenkommenden VW. Der Senior und die vier Insassen des zweiten Pkw (36w, 38m, 7w, 3m) wurden bei dem Unfall verletzt und mussten zur weiteren medizinischen Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 38000 EUR. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden. (mb)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5312472

Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Presseportal Blaulicht