Polizeibericht Region Nordhausen: Fahren unter Alkoholeinfluss

Nordhausen (ots) –

Am 03.09.2022, gegen 17:05 Uhr fiel Beamten der Nordhäuser auf dem August-Bebel-Platz ein Fahrzeugführer mit seinem Pkw VW auf, welcher augenscheinlich nach einer Verkehrskontrolle flehte. Der Fahrzeugführer ließ sein Fahrzeug mehrfach aufheulen, bremste stark ab und fuhr mit quietschenden Reifen los. Eine Kontrolle erfolgte sogleich. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer deutlich unter Alkoholeinfluss steht. Ein Vortest verlief mit 1,11%o positiv. Eine Blutentnahme im Südharzklinikum Nordhausen war die Folge. Der Herr darf sich nun für einen gewissen Zeitraum Fußgänger nennen, da sein Führerschein beschlagnahmt wurde.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5312516

Polizeibericht Region Nordhausen: Fahren unter Alkoholeinfluss

Presseportal Blaulicht