Polizeibericht Region Nordhausen: Verkehrslage am Wochenende

Nordhausen (ots) –

Am 02.09.2022 ereignete sich in den Morgenstunden in der Nordhäuser Bergstraße ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Die geschädigte Frau stellte ihren Pkw vor Hausnummer 9 ab. Ein anderer Fahrzeugführer fuhr an dem geparkten Pkw vorbei und kollidierte mit dem linken Außenspiegel, welcher dadurch beschädigt wurde. Ohne schadensregulierende Maßnahmen eingeleitet zu haben, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Wer Angaben zum Täter oder zum Tatfahrzeug machen kann, meldet sich bitte bei der Nordhäuser unter 03631/960.

Am 02.09.2022, gegen 18:05 Uhr ereignete sich am Kreisverkehr Stolberger Straße/ Dr.-Robert-Koch-Straße ein weiterer Verkehrsunfall. Eine Fahrzeugführerin mit ihrem Ford wollte von der Dr.-Robert-Koch-Straße in den Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah sie den bereits im Kreisverkehr befindlichen Mercedes-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeug, wobei Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Am Samstag, den 03.09.2022, kam es in Nordhausen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden an der Kreuzung Hallesche Straße/ Taschenberg. Hier wollte ein Fahrzeugführer von der Hallesche Straße nach links in den Taschenberg einbiegen. Dabei wurde ein entgegenkommender Pkw übersehen. Es kam zum Zusammenstoß und es entstand erheblicher Sachschaden. Zwei Personen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und konnten nach erfolgter Behandlung das Südharzklinikum Nordhausen wieder verlassen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5312515

Polizeibericht Region Nordhausen: Verkehrslage am Wochenende

Presseportal Blaulicht