MDR Mitteldeutscher Rundfunk: Vielfalt, Sonne und begeistertes Publikum: 31. MDR-Musiksommer endet erfolgreich

Leipzig (ots) –

Elf Wochen reiste der 31. MDR-Musiksommer bei bestem Wetter erfolgreich quer durch Mitteldeutschland – am Samstag (3.9.) endete das diesjährige Festival mit einem großen Abschlusskonzert in Torgau. Dort waren das MDR-Sinfonieorchester und Chefdirigent Dennis Russell Davies mit einem Programm von Beethoven bis Bernstein open-air auf der Sächsischen Landesgartenschau zu erleben. Der nächste MDR-Musiksommer startet im Juni 2023.

Zum inzwischen 31. Mal begeisterte der MDR-Musiksommer sein Publikum mit einem breit gefächerten Kulturangebot von Klassik bis Crossover. Ob in großen oder kleinen Spielstätten, auf Burgen, in Kirchen oder im Konzertstall: Alle 50 Konzerte konnten ohne pandemiebedingte Einschränkungen stattfinden.

Auch das Sommerwetter hat mitgespielt, etwa beim Picknick-Konzert im Kurpark von Bad Elster. Besonders gut kamen dort beim Publikum die Liegestühle an, auf denen man die der Blechbläser von German Brass genießen konnte. Bejubelt wurden auch die Konzerte in der Rotkäppchen Sektkellerei von Funklegende Nils Landgren und der jungen Sängerin Alma Naidu sowie der Singer-Songwriterin Awa Ly, die mit Konzertbesuchern tanzte.

In der Konzertreihe „Text und Musik“ traf Kammermusik auf brandneue Texte junger Autorinnen vom Deutschen Literaturinstitut Leipzig. „Die gegenseitige Unterstützung und Bereicherung der verschiedenen Kunstformen war für die Künstlerinnen und Künstler sehr inspirierend.“, so MDR-Musiksommer-Manager Oliver Jueterbock. Für unvergessliche Konzerterlebnisse sorgten neben den MDR-Ensembles hochkarätige Gäste wie Benjamin Schmid, die Profeti della Quinta, das Trio Mediaeval, Amandine Beyer, Alban Gerhardt, Olga Peretyatko, Sophie Pacini und Tine Thing Helseth mit ihrem Blechbläserinnen-Ensemble tenThing.

Neben der Fernsehübertragung des Konzerts mit dem MDR-Sinfonieorchester in Wernigerode war das Festival auch Programmbestandteil bei MDR KULTUR und MDR KLASSIK. Das Eröffnungskonzert und elf weitere Konzerte wurden live im Programm übertragen oder für eine spätere Sendung aufgezeichnet. Auf mdr-klassik.de sind weitere Konzerte im Video nachzuerleben.

Ausblick

Den 32. MDR-Musiksommer eröffnen MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor am 17. Juni 2023. Für erste Konzerte mit den MDR-Ensembles sind schon Tickets erhältlich, der Vorverkauf für den gesamten MDR-Musiksommer 2023 beginnt im Februar.

Weitere Informationen: www.mdr-musiksommer.de (https://www.mdr.de/musiksommer/index.html)

Kontakt:

Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Alexander Hiller
Tel.: (0341) 3 00 64 72
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

MDR KLASSIK
Miriam Ritter
Tel.: (0341) 300 87 04
E-Mail: Miriam.Ritter@mdr.de

Quellenangaben

Bildquelle: MDR-Chefdirigent Dennis Russell Davies beim Abschlusskonzert am 3. September in Torgau / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/5312524

MDR Mitteldeutscher Rundfunk:  Vielfalt, Sonne und begeistertes Publikum: 31. MDR-Musiksommer endet erfolgreich

Presseportal