Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Rabiate Uhrendiebe festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Samstagmorgen (03.09.2022) einen 30-jährigen Mann und einen 14-jährigen Jugendlichen festgenommen, die im Verdacht stehen, einem 29-Jährigen in der Stadtbahnlinie U6 die Armbanduhr entwendet zu haben, als dieser dort auf der Fahrt Richtung Flughafen gegen 07.00 Uhr eingeschlafen war. Als ein 30-jähriger Fahrgast versuchte, die beiden von ihrem Vorhaben abzubringen, schlugen sie auf ihn ein und der 14-Jährige biss ihm in den Arm. Zudem soll der Jugendliche versucht haben, das Mobiltelefon des 30-Jährigen zu entwenden. Als eine weitere Zeugin die verständigte, flüchtete das Duo aus der Bahn, wurde jedoch kurze Zeit später an der Haltestelle Riedsee von der Polizei festgenommen.

Der 14-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, während der 30-jährige algerische Staatsangehörige am Sonntag (04.09.2022) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt wurde, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5312683

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Rabiate Uhrendiebe festgenommen

Presseportal Blaulicht