Polizeibericht Region Gotha: Wohnungswegweisung nach häuslicher Auseinandersetzung

Arnstadt (ots) –

Samstagnacht gegen 03.25 Uhr kam es in der Dr. Robert-Koch-Straße in Arnstadt zu einer Streitigkeit zwischen einer 31-jährigen Lettin und ihrem 32-jährigen lettischen Lebenspartner. Beide hatten zuvor dem Alkohol zugesprochen, so dass die Frau einen Atemalkoholwert von 1,57 Promille aufwies und ihr Partner einen Vorwert von 2,3 Promille hatte. Im Zuge der Auseinandersetzung hat der 32-Jährige seiner Lebensgefährtin in Gesicht geschlagen, was diese zur Anzeige brachte. Die Polizeibeamten verwiesen den 32-Jährigen der Wohnung und erteiltem ihm ein 10-tägiges Rückkehrverbot. Eine ärztliche Behandlung lehnte die 31-jährige Geschädigte ab. (dl)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5312764

Polizeibericht Region Gotha: Wohnungswegweisung nach häuslicher Auseinandersetzung

Presseportal Blaulicht