Polizeibericht Region Freiburg: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald – Titisee-Neustadt: Geschädigter nach Diebstahl gesucht!

Freiburg (ots) –

Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald – Titisee-Neustadt: Am 04.09.2022 wurde ein Zeuge gegen 15:30 Uhr per Zuruf auf einen flüchtigen Täter aufmerksam, welcher zuvor nahe einer Bootsvermietung in der Seestraße eine Tasche entwendet haben soll. Dieser alarmierte die und verfolgte den Flüchtenden. Im Bereich der Neustädter Straße floh der mutmaßliche Täter über die Bahngleise, sodass er außer Sicht gelangen konnte.

Der Täter wird als circa 175 cm groß mit einer sehr kräftigen Figur, ähnlich eines Bodybuilders beschrieben. Das Alter wird zwischen 25 und 30 Jahren geschätzt. Er soll einen 3-Tagebart und Glatze getragen haben. Bekleidet war er mit einem grauen Langarmshirt, kurzer Bluejeans und Turnschuhen.

An der Tatörtlichkeit konnte keine geschädigte Person festgestellt werden, weshalb die Polizei sowohl Zeugen als auch einen möglichen Geschädigten sucht. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt nimmt Hinweise unter 07651 9336-0 entgegen.

js

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Johannes Saiger
Telefon: 0761 / 882 – 1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5312847

Polizeibericht Region Freiburg: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald – Titisee-Neustadt: Geschädigter nach Diebstahl gesucht!

Presseportal Blaulicht