Polizeibericht Region Suhl: E-Scooter-Fahrer gestoppt

Meiningen (ots) –

Beamte der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen stoppten Sonntagabend einen 24-jähriger E-Scooter-Fahrer in Meiningen. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann sowohl unter Alkohol- als auch unter Drogeneinfluss stand. Der Atemalkoholtest schlug mit 1,3 Promille zu Buche und der Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis und Opiate. Somit musste der Fahrer nachfolgend im Funkwagen Platz nehmen und ein Blutentnahme im Klinikum über sich ergehen lassen. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5313043

Polizeibericht Region Suhl: E-Scooter-Fahrer gestoppt