Polizeibericht Region Jena: Zeugen nach schwerem Unfall gesucht

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer kam es am Sonntagnachmittag auf dem Radweg zwischen Lucka und Kleinlöbichau im Saale-Holzland-Kreis. Hierbei wurde ein 59 Jahre alter Mann und ein 18-Jähriger schwer verletzt. Beide mussten ins Klinikum nach Jena verlegt und medizinisch betreut werden. Zum Unfallhergang ist bisher nichts bekannt, da beide Beteiligten derzeit nicht vernehmungsfähig sind. Die sucht daher dringend nach Zeugen. Die Erstmeldung an die Rettungsleitstelle wurde durch eine unbekannte Frau getätigt, welche sich das Handy allerdings ausgeborgt hatte und demzufolge keine Kontaktdaten vorhanden sind. Sie wird gebeten sich bei der Polizei im Saale-Holzland-Kreis unter der Telefonnummer: 036428-640 zu melden. Weitere Zeugen, welche ebenfalls Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, wenden sich bitte ebenso an die oben aufgeführte Nummer.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5313557

Polizeibericht Region Jena: Zeugen nach schwerem Unfall gesucht

Presseportal Blaulicht