Polizeibericht Region Jena: Sekundenschlaf endet am Baum

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Ein Fahrzeug an einem Baum stehend entdeckte am Sonntagmorgen ein Zeuge in Hermsdorf. Die Insassen, ein Pärchen, schienen allerdings äußerlich unverletzt zu sein. Nichtsdestotrotz informierte der Mann die . Der 42-jährige Fahrzeugführer gab während der Unfallaufnahme an, dass er die Erich-Weinert-Straße in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs war, als er aufgrund eines Sekundenschlafes die Kontrolle über seinen BMW verlor und in einer Rechtskurve geradewegs mit einem Baum kollidierte. Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden und auch am Baum entstand geringfügiger Sachschaden. Glücklicherweise bleiben die beiden Insassen unverletzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5313554

Polizeibericht Region Jena: Sekundenschlaf endet am Baum

Presseportal Blaulicht