Polizeibericht Region Nordhausen: Betrunkener Radler nach Sturz im Krankenhaus

Worbis (ots) –

Ein 48-jähriger Radfahrer stürzte am Sonntagnachmittag auf der Landstraße zwischen Worbis und Kirchworbis. Hierbei zog er sich eine Kopfwunde zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ursache des Sturzes war schnell gefunden. Ein Atemalkoholtest hatte bei dem Verletzten über 2,3 Promille ergeben. Eine Blutprobe muss nun zeigen, wie viel der Mann tatsächlich getrunken hatte.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5313672

Polizeibericht Region Nordhausen: Betrunkener Radler nach Sturz im Krankenhaus

Presseportal Blaulicht