Polizeibericht Region Köln: 220905-5-K Zeugensuche: Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt

Köln (ots) –

Am Sonntagnachmittag (4. September) ist gegen 15 Uhr eine 45 Jahre alte Radfahrerin beim Zusammenstoß mit einem Auto in Köln-Ehrenfeld schwer verletzt worden.

Laut Zeugenangaben wollte die Radfahrerin auf der Vogelsanger Straße über die Innere Kanalstraße stadteinwärts fahren. Auf der Kreuzung stieß sie mit dem in Richtung Aachener Straße fahrenden Peugeot zusammen. Die Ermittlungen zur Frage, ob die Radfahrerin oder der Autofahrer das Rotlicht missachtet haben, dauern an.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur Ampelschaltung während des Unfalls machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@..de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 zu melden. (cw/de)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5313831

Polizeibericht Region Köln: 220905-5-K Zeugensuche: Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt