Polizeibericht Region Köln: 220906-3-K Versuchter Raub auf Sonnenstudio – Zeugensuche

Köln (ots) –

Nach einem Überfall auf das Sonnenstudio am Hansaring nahe der S-Bahn Haltestelle am Montagabend (5. September) fahndet die nach einem etwa 20 bis 25 Jahre alten, 1,70 Meter großen Mann mit dunklen Haaren und braunen Augen, der dunkle Bekleidung trug.

Nach ersten Erkenntnissen soll er die Angestellte kurz nach 22.30 Uhr mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert haben. Als die 29 Jährige sich weigerte, flüchtete der Räuber aus dem Sonnenstudio nach links in die Hamburger Straße und bog von dort nach Angaben eines Zeugen (33) nach rechts auf den Gereonswall ab. (sw/de)

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@..de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5314731

Polizeibericht Region Köln: 220906-3-K Versuchter Raub auf Sonnenstudio – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht