Polizeibericht Region Nordhausen: Zwei Jugendliche bei Unfällen zum Teil schwer verletzt

Nordhausen, Bleicherode (ots) –

Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle, bei denen jugendliche Mopedfahrer zum Teil erheblich verletzt wurden, ereigneten sich am Dienstag im Landkreis Nordhausen. Am Nachmittag geriet ein 15-Jähriger auf der Landstraße zwischen Werna und Appenrode in den Gegenverkehr und stieß gegen einen Citroen. Der Jugendliche kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 22-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallstelle war über mehrere Stunden voll gesperrt. Am frühen Abend kam es dann in Bleicherode, an der Kreuzung Bahnhofstraße, Nordhäuser Straße zu einem Unfall. Hier kollidierte eine 60-jährige Autofahrerin in ihrem Lada mit einer 15-jährigen, vorfahrtsberechtigten Mopedfahrerin. Die Jugendliche wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5315004

Polizeibericht Region Nordhausen: Zwei Jugendliche bei Unfällen zum Teil schwer verletzt

Presseportal Blaulicht