Polizeibericht Region Köln: 220907-1-K Von Angreifern niedergeprügelt und beraubt – Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) –

Auf der Grundlage eines Gerichtsbeschlusses fahndet die Kripo Köln mit Bildern aus der polizeilichen Videobeobachtung an den innerstädtischen Kölner Ringen nach fünf circa 18 – 22 Jahre alten mutmaßlichen Räubern. In der Nacht auf Sonntag (29. Mai) gegen 1.50 Uhr sollen die Verdächtigen nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung am Hohenzollernring einen 22-jährigen Kölnbesucher gejagt und an der Palmstraße eingeholt haben. Dort sollen die Angreifer den Geschädigten geschlagen, getreten und ihm seine Umhängetasche entrissen haben.

Die Fahndungsfotos sind unter folgendem Link abrufbar: https://./fahndung/86898

Das Kriminalkommissariat 14 bittet Zeugen um Hinweise zu Identität und Aufenthaltsort der Abgebildeten unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg/iv)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5315460

Polizeibericht Region Köln: 220907-1-K Von Angreifern niedergeprügelt und beraubt – Öffentlichkeitsfahndung

Presseportal Blaulicht