Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Frontalkollision auf Kreisstraße – drei Schwerverletzte

Freiburg (ots) –

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Dienstag, 06.09.2022, gegen 18.05 Uhr, die Eggbergstraße (Kreisstraße 6587) talwärts. In einer abschüssigen Rechtskurve, etwa 600 Meter vor der Einmündung zum Bannweg, kam er aus hier noch nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einer entgegenkommenden 60-jährigen Pkw-Fahrerin. Die 60-Jährige sowie deren 85-jährige Mitfahrerin und der 22-Jährige wurden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog die 60-Jährige in die Uni-Klinik nach Freiburg. Die anderen beiden Verletzten wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr musste an beiden Fahrzeugen im Motorraum entstehende Brände löschen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße gesperrt.

Kurz vor dem Unfall habe der 22-Jährige einen Pkw Kombi überholt. Ein entgegenkommender Fahrer eines roten Pkw soll eine Vollbremsung eingeleitet haben um einen Unfall zu verhindern. Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen sucht nun den Fahrer des roten Pkw. Er möge sich bitte mit der Verkehrspolizei, Telefon 07751 8963-0, in Verbindung setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5315591

Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Frontalkollision auf Kreisstraße – drei Schwerverletzte

Presseportal Blaulicht