Polizeibericht Region Nordhausen: Mit Rad gegen Auto gefahren und anschließend geflüchtet – Zeugen werden gesucht

Bad Langensalza (ots) –

Ein bisher unbekannter Mann befuhr gestern gegen 17.30 Uhr mit seinem Fahrrad den Fußweg in der Mühlhäuser Straße in Richtung Wiebeckplatz. Als dieser eine Engstelle passierte, kollidierte er mit einem am Straßenrand geparkten VW. Ungehindert davon setzte der Mann seine Fahrt fort. Zeugen beobachteten den Vorfall und informierten die . Am Auto entstand unfallbedingter Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Wer hat auch den Vorfall beobachtet und kann weitere Angaben zum Unfallgeschehen bzw. zum flüchtigen Täter machen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Langensalza unter der Telefonnummer 03603/8310 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5315544

Polizeibericht Region Nordhausen: Mit Rad gegen Auto gefahren und anschließend geflüchtet – Zeugen werden gesucht

Presseportal Blaulicht