Polizeibericht Region Jena: Zettel statt Pedelec

Jena (ots) –

Ein 20-Jähriger staunte am Dienstagabend nicht schlecht, als er anstatt seines Pedelecs einen Notizzettel am Abstellort vorfand. Der junge Mann schloss sein Zweirad unweit seiner Arbeitsstelle in der Heinrichstraße an. Hierbei nutze er allerdings einen ausgewiesenen Privatparkplatz, was sicherlich nicht die feine englische Art ist. Ein Unbekannter fand es augenscheinlich allerdings nicht so toll, dass der Parkplatz von Dritten genutzt wird, nahm das Pedelec an sich und hinterließ einen Zettel mit Telefonnummer darauf. Nachdem der junge Mann diese zurückrief, wurde ihm am Ende der Leitung mitgeteilt, dass er am Folgetag 12:00 Uhr mit 100 Euro vorbeikommen solle. Dann würde er sein motorisiertes Rad wiederbekommen und die Sache wäre vergessen. Die hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5315647

Polizeibericht Region Jena: Zettel statt Pedelec

Presseportal Blaulicht