Polizeibericht Region Köln: 220907-5-K Mann schießt auf Kinder – Festnahme

Köln (ots) –

Ein 68-jähriger Mann hat am frühen Dienstagabend im Stadtteil Lindweiler einen Großeinsatz der ausgelöst. Nach ersten Erkenntnissen soll er gegen 17.30 Uhr aus etwa 10 Meter Entfernung einen Schuss auf mehrere vor seinem Wohnhaus spielende Kinder abgegeben haben und anschließend in seine Wohnung zurückgegangen sein. Keines der Kinder wurde verletzt.

Da zunächst nicht klar war, ob der Mann mit einer scharfen Schusswaffe geschossen hatte, sperrten Polizisten den Bereich weiträumig ab und legten vorsorglich ballistische Schutzkleidung an. Dann allerdings erschien der alkoholisierte Mann auf dem Balkon seiner Wohnung. Noch während Polizisten ihn im Gespräch hielten, gelang es weiten Einsatzkräften, die Wohnung zu betreten und den Mann, der im Besitz eines kleinen Waffenscheins ist, widerstandslos festzunehmen. Polizisten stellten zwei in der Wohnung aufgefundene Schreckschusswaffen sicher. (sw/de)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5315842

Polizeibericht Region Köln: 220907-5-K Mann schießt auf Kinder – Festnahme

Presseportal Blaulicht