Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach Unfallflucht mit verletztem Kind

Ilmenau (ots) –

Gestern, gegen 16.10 Uhr lief ein 8-jähriges Mädchen auf dem Ilmtalradweg im Bereich der Oehrenstöcker Straße in Richtung Goetheschule. Hinter dem Mädchen fuhr ein männlicher Fahrradfahrer und stieß mit seinem Vorderrad gegen das Mädchen. Die 8-Jährige wurde dadurch leicht verletzt, der Unfallverursacher setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Der Fahrradfahrer soll eine Tätowierung am Arm haben. Ein weiterer unbekannter Mann leistete dem Mädchen anschließend Erste Hilfe. Die sucht nun den unbekannten Ersthelfer als Zeugen sowie den Unfallverursacher. Auch Personen, die Hinweise zu den beiden unbekannten Männern geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Ilmenau unter 03677-601124 (Bezugsnummer: 0222048/2022) in Verbindung zu setzen. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5316184

Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach Unfallflucht mit verletztem Kind