Polizeibericht Region Stuttgart: Versuchter Diebstahl am Ulmer Hauptbahnhof

Ulm (ots) –

Zu einem versuchten Diebstahl ist es am gestrigen Mittwoch (07.09.2022) in einem Lebensmittelgeschäft im Ulmer Hauptbahnhof gekommen.

Bisherigen Informationen zufolge soll ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger gegen 16:20 Uhr den nicht öffentlich zugänglichen Bereich des Lebensmittelgeschäftes betreten und dort die Jacke eines Mitarbeiters nach Wertgegenständen durchsucht haben. Zwei Mitarbeiter konnten den Vorfall offenbar beobachten und informierten umgehend die Bundespolizei.

Eine alarmierte Streife konnte den bereits polizeibekannten Mann noch vor Ort antreffen und anschließend auf die Dienststelle verbringen.

Gegen den 49 Jahre alten Beschuldigten ermittelt nun das Bundespolizeirevier Ulm wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5316400

Polizeibericht Region Stuttgart: Versuchter Diebstahl am Ulmer Hauptbahnhof

Presseportal Blaulicht